Die Geschichte des Apfels ist so alt wie die Menschheit selbst... und auch in unserer Baumschule stehen die süßen Früchte schon viele Jahrzehnte im Mittelpunkt. Heute bauen wir Äpfel und Pflaumen in breit gefächerten Sortiment auf 4,5 Hektar an. Unsere Ernte verläuft von Mitte Juli bis Ende September. Unser Hofladen bietet Ihnen an unserer Probiertheke all unsere Sorten zu testen.

Mit unseren süß-sauren Sommersorten (ab ca. August) Discovery und Sunrise straten wir in die Apfelsaison. Etwas später folgen dann der aromatische Delbarestevale und James Grieve, der besonders für Ihren ersten Apfelkuchen geeignet ist. Mit unseren Herbstäpfeln (ab ca. Anfang September) beginnt die Haupterntephase. Egal ob Elstar, Cox Orange, Roter Tumanga, die weinaromatische Rubinette oder Gala, der vor allem den Kindern schmeckt, geschmacklich ist da für jeden etwas dabei! Den Abschluss bringen unserer Wintersorten Roter Berlepsch und Boskoop, die teilweise auch für Allergiker geeignet sind, sowie der saftig-süße Jonagold.

Ab Mitte Juli ernten wir die ersten geschmackvollen Pflaumen aus unseren eigenen Plantagen. Kurze Zeit später folgt die Ernte von Mirabellen und Zwetschgen. Ebenso bieten wir Ihnen ab Ende September Birnen in verschiedene Sorten an.

Gesundes Obst durch Nützlingseinsatz... Unser Obst produzieren wir nach den Richtlinien des Kontrolliert-Integrierten Obstanbaus. Durch die freiwillige Zertifizierung verpflichten wir uns, den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln auf das Nötigste zu reduzieren. Dazu setzen wir in unserer Anlage u.a. gezielt Nützlinge gegen Blattläuse und Spinnmilben ein, Spritzungen erfolgen erst dann, wenn bestimmte Schadschwellen überschritten wurden.

In England heißt es: "An Apple a day keeps the doctor away"- Ein Apfel pro Tag macht den Arzt überflüssig.
Äpfel beeinflussen den Cholesterinspiegel positiv. Sie enthalten Pektine - das sind Quellstoffe die im Darm Fette sowie Cholesterin binden, so daß sie nicht in die Blutbahn gelangen.
© 2017 Gartenhof + Gartenbaumschule Becker